Freiwillige Feuerwehr Polling in Tirol

Aktuelle Unwetterwarnungen für Tirol

Notruf122
ZAMG-MAP

Mittels Pager und Sirene wurden die Feuerwehren Polling und Telfs zu einer Übung alarmiert.

Übungsannahme: Brand in der Volksschule Polling!

Aufgrund der Starken Rauchentwicklung war eine Flucht über das Stiegenhaus ins Freie für Kinder und Lehrer unmöglich.

Die Rettung aller im Gebäude befindlichen Personen erfolgte mittels Dreh,- Schiebe und Steckleitern. Paralell dazu begann der Atemschutztrupp mit der Brandbekämpfung im Heizraum und die Suche nach einer vermissten Person. Diese konnte vom ATS-Trupp binnen kürzeter Zeit geborgen werden.

Nach ca. 30 Minuten war die Schule evakuiert und der Brand gelöscht.

Der anwesende Vize-Bürgermeister Thomas Norz und Kommandant OBI Marco Daum sowie das Lehrpersonal zeigten sich mit der Übung sehr zufrieden.

Wir bedanken uns bei der FF Telfs für die Unterstützung bei dieser Übung!

Übungsbeginn: 19:00 Uhr

Übungsende: 20:30 Uhr

Übungsleitung: BI Thomas Hagele

Übungsvorbereitung: OBI Marco Daum

Beteiligte Kräfte: FF-Polling mit 3 Fahrzeugen und 28 Mann/Frau

FF Telfs mit Drehleiter und 3 Mann